browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Das Fahrwerk meiner Echtdampflok

Posted by on 19. November 2013

Wie eingangs erwähnt setze ich bei meiner Echtdampflok weitestgehend auf Eigenbau. Dies schließt auch das Fahrwerk mit ein. Anfängliche Ideen ein Original Biller-Fahrwerk zu verwenden wurden wieder verworfen. Die Umbauten wären für meine Form zu umfangreich gewesen. Somit kommen nur Räder, Kuppelstangen und Treibzapfen von Biller zum Einsatz. Der Rest ist neu gebaut.

Begonnen habe ich mit den Radsätzen. Die Radscheiben wurden auf neue Achsen aus 2mm Niro aufgepreßt. Zwischen den Rädern wurden noch 2mm Kugellager mit Bund aufgefädelt. Später mußte ich die Achsen nochmal zerlegen, da die Räder innen einen Bund haben und so paßten die Achsen nicht in den Rahmen.

Eine erste Stellprobe mit den Achsen zeigt, daß alles im wesentlichen paßt. Nun müssen die Teile zum fertigen Lokrahmen zusammen gelötet werden. Aus 10mm Rundmessing habe ich mir Paßlehren gebaut um die Rahmenwangen während des Lötens sauber zu fixieren. So konnten sich die Teile beim Löten nicht verziehen.

BBD_8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.